DDIV Newsletter 2017 /01

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Aufzüge erleichtern das Leben – und das nicht erst im Alter. Dennoch untersagte der BGH in einem viel beachteten Fall kürzlich die Installation in einem Mehrfamilienhaus, weil die Mehrheit der Eigentümer einem Einbau nicht zustimmte. Die Installation eines Treppenlifts ist dagegen problemlos möglich. Eigentümer werden es dennoch besonders gerne hören, dass die KfW-Bankengruppe die Fördermittel für barrierereduzierende Maßnahmen und den Einbruchschutz für dieses Jahr aufgestockt hat. Schließlich war der Fördertopf im vergangenen Jahr bereits im Juli restlos ausgeschöpft.

Als einziger Vertreter der Immobilienverwalterbranche ist der DDIV als Sachverständiger zur Anhörung am 29. März in den Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie geladen. Dort macht sich der Berufsverband erneut für eine rasche Umsetzung des Gesetzes zur Einführung von Zulassungsregelungen für Immobilienverwalter stark. Schließlich ist Verwaltungsarbeit auch aktiver Verbraucherschutz für Eigentümer und Mieter. Mehr dazu und zu anderen Themen lesen Sie im aktuellen Beirats-Newsletter.

Mit dem viermal jährlich erscheinenden Beirats-Newsletter möchten wir Sie regelmäßig informieren und Ihr Engagement als Eigentümer unterstützen. Die Nachrichten und Informationen aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie aktuelle Urteile aus der WEG- und Mietrechtsprechung sind für Sie verständlich und klar aufbereitet. In jeder Ausgabe finden Sie zudem einige Neuigkeiten und aktuelle Hinweise aus Ihrer Immobilienverwaltung.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start in das Frühjahr und eine angenehme Lektüre.

Bianca Lublow & Tobias Christian Erich Reimann

Vorbemerkungen:

Der DDIV-Beirats-Newsletter ist ein Angebot für Immobilienverwaltungen, ihre Beiräte und Eigentümer noch umfassender zu informieren. Die Auswahl der Inhalte ist freiwillig und unterliegt allein der Hausverwaltung. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) übernimmt keine Haftung für die darin abgedruckten Inhalte.

Zum Lesen bitte hier klicken.

 DDIV Newsletter 2017 – 01

 

Die Kommentare wurden geschlossen